ORTHOPÄDIE-TECHNIK / BANDAGEN

BANDAGEN

Die Ban­da­ge dient der kom­pri­mie­ren­den und sta­bi­li­sie­ren­den Wir­kung bei einer aku­ten oder dau­er­haf­ten Weich­tei­ler­kran­kung wie Ent­zün­dung, Zer­rung oder Über­deh­nung von Seh­nen, Bän­dern oder von der Mus­ku­la­tur und soll Gelen­ke vor Über­be­an­spru­chung schüt­zen.

Die Kör­per­teil umschlie­ßen­de Ban­da­ge ist meist kon­fek­tio­niert und wird von unse­ren Ortho­pä­die­tech­nik-Mecha­ni­kern anhand der Kör­per­ma­ße ent­spre­chend aus­ge­wählt.

Durch das dehn­ba­re und atmungs­ak­ti­ve Mate­ri­al gibt die Ban­da­ge zusätz­li­chen Halt, regt die Durch­blu­tung an und unter­stützt den Hei­lungs­pro­zess. Sie lässt sich leicht anle­gen und schnürt nicht ein. Beim Sani­täts­haus Fen­del kön­nen bei Bedarf sogar Ban­da­gen maß­ge­schnei­dert wer­den. Spre­chen Sie uns ein­fach dar­auf an.

Wir füh­ren Ban­da­gen der Mar­ken BORT, BSN medi­cal, Ofa Bam­berg, Spor­lastic® und Werk­meis­ter®.

Ansprech­part­ner und Ter­min­ver­ein­ba­rung:
Frau Manue­la Schnit­ter
Tele­fon: 06 61/97 62-22
manuela.schnitter@institut-fendel.de

HANDGELENKBANDAGEN

Unse­re Hand­ge­lenk­ban­da­gen die­nen der Ent­las­tung von schwa­chen oder schmer­zen­den Hand­ge­len­ken oder der Vor­beu­gung von Ver­let­zun­gen bei der Arbeit oder im Sport. Das Sani­täts­haus Fen­del führt eine brei­te Aus­wahl an unter­schied­li­chen Aus­füh­run­gen, die den pass­ge­nau­en Ein­satz ermög­li­chen. Bei der Ent­schei­dung wel­ches Modell am bes­ten für Sie geeig­net ist, hilft Ihnen ger­ne unser Fach­per­so­nal vor Ort.

Wir füh­ren Hand­ge­lenk­ban­da­gen der Mar­ken BORT, BSN medi­cal und Spor­lastic®.

ELLENBOGENBANDAGEN

Die Kom­pres­si­ons­wir­kung unse­rer Ellen­bo­gen­ban­da­gen för­dert die Durch­blu­tung, lin­dert  Schmer­zen und hilft so bei leich­ten Ent­zün­dun­gen und bei Über­be­an­spru­chung und Schwel­lun­gen bei Arthro­se und Arthri­tis. Das Sani­täts­haus Fen­del führt auch Ten­nis­arm-Man­schet­ten zur geziel­ten Akti­vie­rung der Mus­ku­la­tur. Pro­bie­ren Sie in unse­rem Laden­ge­schäft die Wir­kung der unter­schied­li­chen Ban­da­gen aus, sie wer­den die Unter­schie­de sofort füh­len.

Wir füh­ren Ellen­bo­gen­ban­da­gen der Mar­ken BORT, BSN medi­cal und Spor­lastic®.

SCHULTERBANDAGEN

Bei Schul­ter­be­schwer­den infol­ge von Ver­let­zun­gen, Ope­ra­tio­nen oder Arthro­se sta­bi­li­sie­ren unse­re Schul­ter­ban­da­gen das Schul­ter­ge­lenk und hel­fen die Bewe­gung zu füh­ren. Bereits die erwirk­te  Zen­trie­rung des Schul­ter­ge­len­kes trägt in der Regel zur Schmerz­lin­de­rung bei.  Wahl­wei­se zusätz­lich ange­brach­te mus­kel­ak­ti­vie­ren­de Pols­ter (Pelot­ten) üben eine wohl­tu­en­de Wech­sel­druck­mas­sa­ge auf das Weich­teil­ge­we­be aus. Ver­ein­ba­ren Sie einen Ter­min bei uns, wir pas­sen Ihnen die opti­ma­le Ban­da­ge an.

Wir füh­ren Schul­ter­ban­da­gen der Mar­ken BORT und Spor­lastic®.

RÜCKENBANDAGEN

Rücken­ban­da­gen die­nen meist zur Unter­stüt­zung der Wir­bel­säu­le im Len­den­be­reich. Beson­ders Men­schen die schwer heben müs­sen und oder viel sit­zen lei­den oft unter Rücken­schmer­zen, die mit Hil­fe einer Rücken­ban­da­ge gelin­dert wer­den kön­nen. Las­sen Sie sich die bes­te Lösung für die Unter­stüt­zung Ihres Rückens anpas­sen, wir hel­fen Ihnen ger­ne.

Wir füh­ren Rücken­ban­da­gen der Mar­ken BORT und Spor­lastic®.

LEIBBINDEN-KREUZSTÜTZMIEDER

Wen­den Sie sich zum anpas­sen Ihres Mie­ders an unser Fach­per­so­nal. Zur Unter­stüt­zung der Bauch­wand, zur Sta­bi­li­sie­rung des Unter­lei­bes und zur Wir­bel­säu­len­ent­las­tung ist der per­fek­te Sitz Ihres Mie­ders unab­ding­bar. Wäh­rend die Leib­bin­de vor allem bei Weich­teil­brü­chen und Bauch­wand­ope­ra­tio­nen ver­schrie­ben wird, nor­ma­li­siert das Stütz­mie­der zusätz­lich die Hal­tung und ver­bes­sert dadurch die Gesamt­sta­tik. Mar­ke: Werk­meis­ter®.

OBERSCHENKELBANDAGEN

Bei Mus­kel­zer­run­gen, Mus­kel­fa­ser­ris­sen und Prel­lun­gen unter­stüt­zen unse­re Ober­schen­kel­ban­da­gen die Hei­lung und beu­gen vor wei­te­ren Ver­let­zun­gen vor. Sport­ler set­zen die­se Ban­da­ge ger­ne als Vor­beu­gungs­maß­nah­me vor Ver­let­zun­gen ein. Mar­ke: BORT

KNIEBANDAGEN

Das Team des Sani­täts­hau­ses Fen­del berät Sie ger­ne bei der Wahl Ihrer Knie­ge­lenk­ban­da­ge.  Ent­spre­chend Ihrer Kran­ken­ge­schich­te emp­feh­len Ihnen unse­re Ortho­pä­die­tech­nik-Mecha­ni­ker ein Modell spe­zi­ell zur Sta­bi­li­sie­rung des Gelen­kes, zur Schmerz­lin­de­rung oder zur Fixie­rung der Knie­schei­be. Je nach Bedarf kann auch eine Knie­ban­da­ge mit seit­li­chen Gelenk­schie­nen Ihre opti­ma­le Lösung sein. Las­sen Sie sich von uns bera­ten.

Wir füh­ren Knie­ban­da­gen der Mar­ken BORT, BSN medi­cal und Spor­lastic®.

SPRUNGGELENKBANDAGEN

Ob zur Ent­las­tung der Achil­les­seh­ne, zur Ent­las­tung des Sprung­ge­len­kes oder zur Sta­bi­li­sie­rung der Bän­der, das Sani­täts­haus Fen­del führt unter­schied­lichs­te Ban­da­gen zur Ver­sor­gung des Fußes. Die ana­to­misch opti­ma­le Form wirkt schmerz­lin­dernd und durch­blu­tungs­för­dernd, sta­bi­li­siert das Gelenk bei jeder Bewe­gung und schützt vor Umknick-Ver­let­zun­gen. Brin­gen Sie zu unse­rem Bera­tungs­ter­min Ihre Sport- oder Lieb­lings­schu­he mit, damit Ihre Ban­da­ge auch mit Schuh­werk opti­mal sitzt.

Wir füh­ren Sprung­ge­lenk­ban­da­gen der Mar­ken BORT, BSN medi­cal, Ofa Bam­berg und Spor­lastic®.

SPREIZFUßBANDAGEN

Das Aus­ein­an­der­wei­chen der Kno­chen­strah­len am Mit­tel­fuß wird Spreiz­fuß genannt. Dies kann gene­tisch bedingt sein oder durch Tra­gen von unge­eig­ne­tem Schuh­werk her­vor­ge­ru­fen wer­den.

Wir bie­ten Ihnen zur Wie­der­her­stel­lung des Quer­ge­wöl­bes ver­schie­dens­te Spreiz­fuß­ban­da­gen an, die den Fuß durch Kom­pres­si­on sanft in sei­ne Ursprungs­form zurück­brin­gen. Wir ver­mes­sen Ihren Fuß und bera­ten Sie ger­ne über die Wir­kung von Pelot­ten

Wir füh­ren Spreiz­fuß­ban­da­gen der Mar­ken Ofa Bam­berg und Spor­lastic®.