• Der höchs­te Lohn für unse­re Bemü­hun­gen ist nicht das, was wir dafür bekom­men, son­dern das, was wir dadurch wer­den.

    (John Rus­kin, bri­ti­scher Schrift­stel­ler)

BRUSTPROTHETIK

BRUSTPROTHETIK

Das Sani­täts­haus Fen­del hat sich beson­ders auf das sen­si­ble Gebiet der Brust­pro­the­tik spe­zia­li­siert. Unse­re qua­li­fi­zier­ten und enga­gier­ten Fach­kräf­te erläu­tern Ihnen ger­ne ver­trau­lich und dis­kret die Mög­lich­kei­ten der indi­vi­du­el­len Ver­sor­gung. Behut­sam bera­tend und mit viel Ein­füh­lungs­ver­mö­gen gelingt es unse­ren Mit­ar­bei­te­rin­nen, Ihre posi­ti­ven Gefüh­le zu ver­stär­ken und Sie Schritt für Schritt an das neue Kör­per­ge­fühl her­an zu füh­ren.

Durch regel­mä­ßi­ge Schu­lun­gen sind wir über die neu­es­ten Ent­wick­lun­gen im Bereich der Brust­pro­the­tik auf dem aktu­ells­ten Stand, sodass wir immer die neu­es­ten Pro­the­sen direkt an unse­re Kun­din­nen wei­ter­ge­ben kön­nen.

Wir möch­ten die Pati­en­tin­nen mög­lichst posi­tiv auf dem Weg in die­ses neue Lebens­ge­fühl beglei­ten und gemein­sam eine opti­ma­le Ver­sor­gung fin­den, um eine schnel­le Reha­bi­li­ta­ti­on zu ermög­li­chen.

ANSPRECHPARTNER UND TERMINVEREINBARUNG

Kli­nik­ver­sor­gung

Frau Andrea Hof­acker
Phle­bo­lo­gie-, Lypho­lo­gie- und Brust­pro­the­tik-Bera­te­rin
Tele­fon: 06 61/97 62-0
andrea.hofacker@institut-fendel.de

Fen­del vital

Frau Meri Dimovs­ka
Medi­zin­pro­duk­te-Bera­te­rin, Brust­pro­the­tik-Bera­te­rin
Tele­fon: 06 61/90 16 12 61
verkauf@fendel-vital.de

Haupt­haus Bahn­hof­stra­ße

Frau Manue­la Schnit­zer
Medi­zin­pro­duk­te-Bera­te­rin, Brust­pro­the­tik-Bera­te­rin
Tele­fon: 06 61/97 62-23

Filia­le Bad Hers­feld

Frau Bir­git Eidt
Medi­zin­pro­duk­te-Bera­te­rin, Brust­pro­the­tik-Bera­te­rin
Tele­fon: 06 621/1 46 13
badhersfeld@institut-fendel.de

ERSTVERSORGUNG UND BERATUNG

Wenn sie sich bereits vor dem Ein­griff aus­führ­lich über die Beson­der­hei­ten und Mög­lich­kei­ten der Brust­pro­the­tik infor­mie­ren möch­ten, ste­hen Ihnen unse­re ein­fühl­sa­men und erfah­re­nen Bera­te­rin­nen ger­ne zur Ver­fü­gung. Unse­re Spe­zia­lis­tin­nen neh­men eine Erst­ver­sor­gung direkt im Kran­ken­haus vor und über­neh­men die Wund­ver­sor­gung zu Hau­se im Rah­men des Fen­del-Home­ca­re-Ser­vice. Unse­re zer­ti­fi­zier­ten Mit­ar­bei­te­rin­nen beglei­ten Sie durch­ge­hend bis zur Kom­plett­ver­sor­gung.

Die Erst­ver­sor­gung besteht meist aus einer leich­ten Brust­epi­the­se, die mit wat­te­ähn­li­chem Fiber­fill aus Baum­wol­le gefüllt ist. Sie ist so leicht, dass sie kei­nen unnö­ti­gen Druck auf den Wund­be­reich aus­übt. Für siche­ren Halt und zur Unter­stüt­zung der Wund­hei­lung wird ein spe­zi­el­ler Erst­ver­sor­gungs-BH ange­passt.

Nut­zen Sie die Erfah­rung unse­rer Spe­zia­lis­tin­nen und las­sen Sie sich von ihnen durch die­se schwie­ri­ge Zeit beglei­ten.

BRUSTPROTHESEN

So indi­vi­du­ell die ein­zel­ne Frau, so indi­vi­du­ell ist ihre Brust. Form der Brust­war­ze, Brust­form, Haut­far­be, Grö­ße, Gewe­be­art, Druck­fes­tig­keit und Bewe­gungs­schwung machen die Indi­vi­dua­li­tät jeder Frau sicht­bar.

Die­se äuße­re Erschei­nungs­form, die in der Regel stark mit der Iden­ti­tät einer Frau ver­knüpft ist, gilt es zu erhal­ten. Die Her­stel­ler der heu­ti­gen Brust­pro­the­sen, -teil­pro­the­sen und -epi­the­sen tra­gen die­sem Bedürf­nis Rech­nung, indem sie unter­schied­lichs­te Model­le ent­wi­ckelt haben, die der natür­li­chen Brust sehr nahe kom­men.

Unse­re zer­ti­fi­zier­ten Pro­dukt­be­ra­te­rin­nen für Brust­pro­the­tik pas­sen Ihnen die bes­te Ver­sor­gung nach Ihren Wün­schen an. Je nach Ope­ra­ti­on kann es eine Voll­brust oder eine Teil­epi­the­se sein. Farb­ton, Brust­form, War­zen­zeich­nung und Fes­tig­keit wer­den unter spe­zi­el­ler Beach­tung der per­sön­li­che Situa­ti­on und der indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­se abge­stimmt. Das Sani­täts­haus Fen­del ist zer­ti­fi­zier­ter Händ­ler der füh­ren­den Mar­ken amoe­na, ANITA® und SILIMA®.

Las­sen Sie sich von unse­rem spe­zi­ell geschul­ten Per­so­nal bera­ten und ver­sor­gen, dann wird in Ihrem All­tag kein Unter­schied zu sehen sein.

Wir füh­ren Pro­duk­te der Mar­ken amoe­naAni­ta® und SILIMA®.

HAFTEPITHESEN

Ab etwa einem hal­ben Jahr nach der Ope­ra­ti­on besteht auch die Mög­lich­keit eine Haft­epi­the­se zu ver­wen­den. Mit­tels Haft­strei­fen oder -pads wird sie direkt auf der Haut befes­tigt.

Die Haft­strei­fen sind medi­zi­nisch auf ihre Haut­ver­träg­lich­keit erprobt. Durch ein­fa­che Rei­ni­gung sind sie leicht reak­ti­vier­bar und damit über einen län­ge­ren Zeit­raum zu ver­wen­den. Bei Bedarf kön­nen Sie sie auch ein­zeln nach­kau­fen.

Für die akti­ve Frau oder bei Gewe­be­de­fi­zi­ten eig­net sich eine leich­te Haft­epi­the­se, die selbst­haf­ten­de Scha­len­epi­the­se hilft bei der Wie­der­her­stel­lung der gewohn­ten Kon­tur nach brust­er­hal­ten­der Ope­ra­ti­on. Las­sen Sie sich von unse­rem Fach­per­so­nal aus­führ­lich bera­ten.

SPORT- UND BADEEPITHESEN

Die Leicht­epi­the­se „Ultra light“ von SILIMA® zum Bei­spiel bil­det eine opti­ma­le Kom­bi­na­ti­on aus Kom­fort und medi­zi­ni­schem Nut­zen. Durch die Ver­wen­dung eines beson­de­ren Leicht­si­li­kons ist die Epi­the­se 60 % leich­ter, als her­kömm­li­che Gel-Epi­the­sen.

Die Ring­struk­tur auf der Rück­sei­te sorgt für ein natür­li­ches Schwing­ver­hal­ten – bei all­täg­li­chen Arbei­ten, sowie beim Sport (Jog­gen, Gym­nas­tik, Schwim­men etc.). Durch die tie­fe Aus­höh­lung zur Kör­per­sei­te schont sie den emp­find­li­chen Nar­ben­be­reich.

Die Rand­aus­spa­rung an der Unter­sei­te sorgt bei sport­li­chen Akti­vi­tä­ten für ange­neh­me Luft­zir­ku­la­ti­on und beim Schwim­men läuft das Was­ser pro­blem­los ab.
Die zwei­schich­ti­ge Epi­the­se ist beson­ders für Frau­en mit Arm- oder Tho­raxlymphö­de­men zur beglei­ten­den The­ra­pie zu emp­feh­len. Durch das gerin­ge Gewicht führt sie zu einer deut­li­che­ren Erleich­te­rung im gesam­ten Nacken-, Schul­ter- und Ach­sel­be­reich nach der Lymph­drai­na­ge. Die Epi­the­se wird von den Kran­ken­kas­sen nach Ein­rei­chung eines Kos­ten­vor­anschla­ges durch das Sani­täts­haus mit einem ent­spre­chend aus­ge­stell­ten Rezept zusätz­lich über­nom­men. Eben­falls emp­feh­lens­wert ist die Leicht­epi­the­se bei Damen mit star­ker Ober­wei­te.

Die Fir­ma Ani­ta® bie­tet für sport­li­che und akti­ve Frau­en eine fle­xi­ble Epi­the­se, die den Bewe­gungs­schwung auf natür­li­che Wei­se wider­gibt. Auch die­ses Modell ist leich­ter als die her­kömm­li­che Brust­pro­the­se. Man­che Epi­the­sen ver­fü­gen zudem über eine atmungs­ak­ti­ve Mikro­fa­ser­auf­la­ge und ein Luft­kam­mer­sys­tem zum Schut­ze der schwit­zen­den Haut.

Dar­über hin­aus gibt es soge­nann­te „Bade­pro­the­sen“ im Frei­ver­kauf. Die­se las­sen  sich pro­blem­los in den Bade­an­zug inte­grie­ren und wer­den nach der Benut­zung wie­der her­aus­ge­holt. Für die Damen unter Ihnen, die Ihre täg­li­che Epi­the­se scho­nen möch­ten, ist dies die per­fek­te Ergän­zung. Nut­zen Sie unse­re Mög­lich­keit der per­sön­li­chen und indi­vi­du­el­len Bera­tung.

BADEMODEN

Unse­re Bade­an­zü­ge sind spe­zi­ell für Trä­ge­rin­nen von Brust­pro­the­sen kon­zi­piert. Mit spe­zi­ell ein­ge­ar­bei­te­ten Taschen, höher geschnit­te­nem Dekol­le­té und Arm­aus­schnitt, ver­stell­ba­ren Trä­gern und höhe­rem Steg gewäh­ren die Anzü­ge genü­gend Bewe­gungs­frei­heit ohne an Halt ein­zu­bü­ßen.

Pro­fi­tie­ren Sie von unse­rem Bestell­ser­vice mit rascher Lie­fe­rung und von der sofor­ti­gen Benach­rich­ti­gung beim Ein­tref­fen der bestell­ten Ware. Nut­zen Sie unse­ren Ser­vice und las­sen Sie sich durch unser Fach­per­so­nal aus­führ­lich bera­ten.

Wir füh­ren Pro­duk­te von: Ani­ta®, amoe­na und SILIMA®.

DESSOUS

Dank opti­ma­ler Abstim­mung Ihrer neu­en Brust­ver­sor­gung mit der rich­ti­gen Wäsche kön­nen Sie sicher und selbst­be­wusst durch Ihren neu­en Lebens­ab­schnitt gehen.

Ihre Kran­ken­kas­se gewährt Ihnen regel­mä­ßig Zuschüs­se zur Ver­sor­gung mit den pas­sen­den Des­sous, denn die spe­zi­ell auf Pro­the­sen­trä­ge­rin­nen abge­stimm­te Unter­wä­sche garan­tiert Ihnen die Unsicht­bar­keit der Pro­the­se im All­tag. Pas­sen­de Cups, brei­te­res Unter­brust­band, aus­rei­chend hoch geschnit­te­nes Dekol­le­té und höhe­rer Steg sor­gen für opti­ma­len Halt und für Tra­ge­kom­fort. Durch einen höher geschnit­te­nen Arm­aus­schnitt kön­nen even­tu­el­le Nar­ben abge­deckt wer­den.

Pro­fi­tie­ren Sie von unse­rem umfang­rei­chen Sor­ti­ment. Unse­re geschul­ten Fach­kräf­te hel­fen Ihnen in allen Fra­gen der Anpas­sung für eine opti­ma­le Kom­bi­na­ti­on aus Pro­the­se und BH wei­ter. Spre­chen Sie sie dar­auf an.

Wir füh­ren Pro­duk­te von: Ani­ta®, amoe­na und SILIMA®.

FUNKTIONSWÄSCHE

Das Sani­täts­haus Fen­del führt Funk­ti­ons­wä­sche für Trä­ge­rin­nen von Brust­pro­the­sen. Unse­re Funk­ti­ons­wä­sche trans­por­tiert die Feuch­tig­keit zügig von der Haut­ober­flä­che durch den Stoff nach außen, wo sich die Feuch­tig­keit groß­flä­chig an die nächs­te Klei­dungs­schicht ver­teilt oder direkt ver­duns­tet. Dadurch trock­net die Funk­ti­ons­wä­sche sehr schnell.

Ob Ther­mo­wä­sche aus Meri­no­wol­le oder Sport-BH‘s aus Kunst­fa­sern wie Poly­es­ter, Poly­pro­py­len oder Poly­amid, das Sani­täts­haus Fen­del bie­tet Ihnen ein gro­ßes Sor­ti­ment an Funk­ti­ons­wä­sche spe­zi­ell für Ihre ganz per­sön­li­che Ver­sor­gung.

Ger­ne kön­nen Sie sich tele­fo­nisch bera­ten las­sen, bevor Sie die Wäsche in einem unse­rer Laden­ge­schäf­te anpro­bie­ren.

Wir füh­ren Pro­duk­te von amoe­na.